Domain antiquariatsrecht.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt antiquariatsrecht.de um. Sind Sie am Kauf der Domain antiquariatsrecht.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Rentabilität:

Inflation und Rentabilität (Koll, Willi)
Inflation und Rentabilität (Koll, Willi)

Inflation und Rentabilität , Eine theoretische und empirische Analyse von Preisschwankungen und Unternehmenserfolg in den Jahresabschlüssen deutscher Aktiengesellschaften , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1979, Erscheinungsjahr: 19790101, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Titel der Reihe: Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung##, Autoren: Koll, Willi, Auflage/Ausgabe: 1979, Seitenzahl/Blattzahl: 488, Keyword: Accounting; Aktien; Beschaffung; Betriebswirtschaft; Bewertung; Bilanz; Finanzierung; Jahresabschluss; Kapitalmarkt; Kennzahlen; Statistik; Verschuldung; Wirtschaft; Wirtschaftslehre, Imprint-Titels: Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung, Warengruppe: HC/Wirtschaft/Management, Fachkategorie: Betriebswirtschaft und Management, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Gabler Verlag, Verlag: Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Länge: 235, Breite: 155, Höhe: 27, Gewicht: 733, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783322874139, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 54.99 € | Versand*: 0 €
Kirsch, Werner: Gewinn und Rentabilität
Kirsch, Werner: Gewinn und Rentabilität

Gewinn und Rentabilität , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 54.99 € | Versand*: 0 €
Rentabilität Und Versorgung - Christoph Morlok  Kartoniert (TB)
Rentabilität Und Versorgung - Christoph Morlok Kartoniert (TB)

Die gesellschaftstheoretische Behandlung der Wirtschaftstheorie war bereits in den Debatten um die Österreichische Schule der Nationalökonomie Anfang des 20. Jahrhunderts relevant. In diesem Kontext stellt Christoph Morlok die werkgeschichtliche Frage nach der Entstehung der soziologischen Grundkategorien des Wirtschaftens von Max Weber. Er verfolgt die These dass Weber auf einen missglückten Integrationsversuch von Wirtschaftstheorie und Gesellschaftstheorie des damals führenden Ökonomen Friedrich von Wieser reagierte. Durch die Verknüpfung von früher Österreichischer Schule und Max Webers Soziologie wird in der Arbeit nicht nur ökonomische Dogmengeschichte und klassische Soziologie verbunden die (Be-)Funde des Autors legen Fragestellungen und konzeptionelle Ansätze frei die auch heute hundert Jahre nach ihrer Formulierung die aktuellen Diskussionen anregen können.

Preis: 54.99 € | Versand*: 0.00 €
Eberhardt Cerutti, Carla: Rentabilität der landwirtschaftlichen Produktion
Eberhardt Cerutti, Carla: Rentabilität der landwirtschaftlichen Produktion

Rentabilität der landwirtschaftlichen Produktion , Angesichts des technologischen Wandels müssen die Unternehmen ständig auf dem neuesten Stand der Produktions- und Verwaltungstechnologien sein. Ebenso müssen die ländlichen Erzeuger in Bezug auf die Maschinentechnologie und die Art und Weise der Bewirtschaftung ihres Besitzes auf dem neuesten Stand sein, damit sie ihre Produktionskosten, ihr Einkommen und die Erträge ihres Besitzes kennen. Mit dieser Studie soll ermittelt werden, welches Produktionsverfahren den größten Ertrag für den Betrieb bringt und ob die derzeitige Produktion in der Lage ist, den von jeder Produktion erwarteten Mindestertrag zu erzielen. Diese Studie zeigt die Ergebnisse der Produktion im Verhältnis zum Mindestertrag aus der Verpachtung des Grundstücks in jeder Periode des Produktionsprozesses. Es wurden die Kosten der Produktionsprozesse ermittelt, die Rentabilität jeder Produktion und ein Vergleich der Produktionsalternativen, die den größten Ertrag für das Grundstück bringen. Die zur Durchführung der Untersuchung verwendete Methodik besteht aus einer Fallstudie mit quantitativer und qualitativer Auswertung, Literaturrecherche, theoretischer Fundierung der Produktionsprozesse und -kosten, landwirtschaftlicher Betriebsführung und Auswertung der Ergebnisse. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 49.90 € | Versand*: 0 €

Was bestimmt die Rentabilität?

Die Rentabilität wird durch das Verhältnis zwischen den erzielten Gewinnen und den eingesetzten Ressourcen bestimmt. Sie zeigt, wi...

Die Rentabilität wird durch das Verhältnis zwischen den erzielten Gewinnen und den eingesetzten Ressourcen bestimmt. Sie zeigt, wie effizient ein Unternehmen in der Nutzung seiner Mittel ist und wie profitabel es arbeitet. Faktoren wie Umsatz, Kostenstruktur, Investitionen und Wettbewerbsumfeld beeinflussen die Rentabilität eines Unternehmens. Eine hohe Rentabilität ist ein Zeichen für eine gesunde und erfolgreiche Geschäftstätigkeit, während eine niedrige Rentabilität auf ineffiziente Prozesse oder ungenutzte Potenziale hinweisen kann. Letztendlich ist die Rentabilität ein wichtiger Indikator für die finanzielle Stabilität und den langfristigen Erfolg eines Unternehmens.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Mieter Immobilie Instandhaltung Sanierung Vermietung Mieteinnahmen Kosten Profit Rendite

Was sind Rentabilität und Liquidität?

Rentabilität bezieht sich auf die Fähigkeit eines Unternehmens, Gewinne zu erzielen und Rendite für seine Investoren zu generieren...

Rentabilität bezieht sich auf die Fähigkeit eines Unternehmens, Gewinne zu erzielen und Rendite für seine Investoren zu generieren. Sie wird oft als Verhältnis von Gewinn zu Investitionen oder Umsatz gemessen. Liquidität hingegen bezieht sich auf die Fähigkeit eines Unternehmens, seine kurzfristigen Verbindlichkeiten zu begleichen und Zahlungen fristgerecht zu leisten. Sie wird oft als Verhältnis von liquiden Mitteln zu kurzfristigen Verbindlichkeiten gemessen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie hoch ist die Rentabilität?

Um die Rentabilität eines Unternehmens zu berechnen, müssen verschiedene Kennzahlen berücksichtigt werden. Dazu gehören beispielsw...

Um die Rentabilität eines Unternehmens zu berechnen, müssen verschiedene Kennzahlen berücksichtigt werden. Dazu gehören beispielsweise die Eigenkapitalrendite, die Gesamtkapitalrendite oder die Umsatzrendite. Diese Kennzahlen geben Auskunft darüber, wie profitabel ein Unternehmen arbeitet und wie effizient es mit seinen Ressourcen umgeht. Die Rentabilität ist ein wichtiger Indikator für die wirtschaftliche Gesundheit eines Unternehmens und wird oft von Investoren und Analysten verwendet, um die Performance zu bewerten. Letztendlich hängt die Höhe der Rentabilität von verschiedenen Faktoren wie Umsatz, Kostenstruktur und Kapitaleinsatz ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Return on Investment (ROI) Rendite Wirkungsgrad Effizienz Kosten-Nutzen-Analyse Finanzielle Leistung Investitionsrentabilität Gesamtergebnis Wirtschaftlichkeit

Wie berechnet man die Rentabilität?

Die Rentabilität wird berechnet, indem der Gewinn eines Unternehmens ins Verhältnis zum eingesetzten Kapital gesetzt wird. Es gibt...

Die Rentabilität wird berechnet, indem der Gewinn eines Unternehmens ins Verhältnis zum eingesetzten Kapital gesetzt wird. Es gibt verschiedene Kennzahlen, um die Rentabilität zu berechnen, wie beispielsweise die Eigenkapitalrendite, die Gesamtkapitalrendite oder die Umsatzrendite. Diese Kennzahlen geben Aufschluss darüber, wie effizient ein Unternehmen mit seinem Kapital umgeht und wie profitabel es arbeitet. Eine hohe Rentabilität deutet darauf hin, dass das Unternehmen gute Gewinne erzielt und effektiv wirtschaftet. Es ist wichtig, die Rentabilität regelmäßig zu analysieren, um die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens zu beurteilen und mögliche Verbesserungspotenziale zu identifizieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gewinn Kosten Investition Ertrag Rendite Kapital Zinsen Amortisation Abschreibung Bilanz

Yevu, Mawuli: Rentabilität des Kanufischens mit Außenbordmotoren
Yevu, Mawuli: Rentabilität des Kanufischens mit Außenbordmotoren

Rentabilität des Kanufischens mit Außenbordmotoren , in der Gemeinde Keta , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 39.90 € | Versand*: 0 €
Gottfreund, Klaus Michael: Liquidität versus Rentabilität. Definition, Kennzahlen, Zusammenhänge
Gottfreund, Klaus Michael: Liquidität versus Rentabilität. Definition, Kennzahlen, Zusammenhänge

Liquidität versus Rentabilität. Definition, Kennzahlen, Zusammenhänge , Schule & Ausbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 18.95 € | Versand*: 0 €
Nijimbere, Gordien: VERGLEICHENDE ANALYSE DER INTERNEN RENTABILITÄT VON FERMETTEN
Nijimbere, Gordien: VERGLEICHENDE ANALYSE DER INTERNEN RENTABILITÄT VON FERMETTEN

VERGLEICHENDE ANALYSE DER INTERNEN RENTABILITÄT VON FERMETTEN , Mit dem Ziel, die interne Rentabilität zwischen zwei Haltungssystemen in Teil- und Dauerstallhaltung zu ermitteln, wurde eine Studie durchgeführt, um festzustellen, welches der beiden Systeme rentabler ist als das andere. Anhand dieser Studie konnten wir feststellen, dass die Herden auf irrationale Weise geführt werden, sodass es schwer ist, an ihre Rentabilität zu glauben. Die Sterblichkeit ist im Untersuchungsgebiet sehr hoch. Mehr als 50% der Landwirte beobachteten, dass die Sterblichkeitsrate ihrer Herde über 10% lag. Auch die Abortrate ist bei beiden Systemen höher. 40% der Dauerstallungen wiesen eine Abortrate von über 5% auf, verglichen mit 50% in der Halbstallung. Die Rentabilitätsrate ist bei den Landwirten, die in Halb-Stallhaltung produzieren, höher. 65% der Landwirte mit Halbstallhaltung verzeichneten eine positive Rentabilitätsrate, verglichen mit 45% der Landwirte mit Dauerstallhaltung. Die Varianzanalyse mit dem Independent Sample T-Test ergab signifikante Unterschiede zwischen den Haltungssystemen in Bezug auf die Fruchtbarkeitsrate. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 60.90 € | Versand*: 0 €
Charles, Mwamba: Finanzielle hebelwirkung und die rentabilität einer geschäftsbank
Charles, Mwamba: Finanzielle hebelwirkung und die rentabilität einer geschäftsbank

Finanzielle hebelwirkung und die rentabilität einer geschäftsbank , Aktionärin: leidet an einer spezifischen augenkrankheit; kann bei finanzkonten nur das ergebnis lesen , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 43.90 € | Versand*: 0 €

Was ist Rentabilität einfach erklärt?

Was ist Rentabilität einfach erklärt?

Was ist eine gute Rentabilität?

Was ist eine gute Rentabilität? Eine gute Rentabilität ist ein Maß dafür, wie effizient ein Unternehmen Gewinne erwirtschaftet im...

Was ist eine gute Rentabilität? Eine gute Rentabilität ist ein Maß dafür, wie effizient ein Unternehmen Gewinne erwirtschaftet im Verhältnis zu den investierten Mitteln. Sie zeigt, wie profitabel ein Unternehmen arbeitet und wie gut es seine Ressourcen nutzt. Eine hohe Rentabilität deutet darauf hin, dass ein Unternehmen gut geführt wird und attraktiv für Investoren ist. Es ist wichtig, die Rentabilität regelmäßig zu überwachen und mit Branchenstandards oder Konkurrenten zu vergleichen, um die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens zu beurteilen. Letztendlich hängt eine gute Rentabilität von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. Branche, Unternehmensgröße und Marktbedingungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Effizienz Gewinn Rentabilität Wirtschaftlichkeit Rendite Erfolg Produktivität Performance Ertrag Kapitalrendite.

Wann ist die Rentabilität gut?

Die Rentabilität eines Unternehmens wird als gut angesehen, wenn es in der Lage ist, einen angemessenen Gewinn im Verhältnis zu de...

Die Rentabilität eines Unternehmens wird als gut angesehen, wenn es in der Lage ist, einen angemessenen Gewinn im Verhältnis zu den investierten Kapital zu erzielen. Eine gute Rentabilität zeigt, dass das Unternehmen effizient arbeitet und in der Lage ist, seine Kosten zu decken und Gewinne zu erwirtschaften. Die Rentabilität sollte auch im Vergleich zu anderen Unternehmen der Branche oder zu früheren Perioden des Unternehmens betrachtet werden, um eine aussagekräftige Bewertung vorzunehmen. Eine nachhaltige Rentabilität ist wichtig, um langfristig erfolgreich zu sein und Investoren anzulocken. Letztendlich hängt die Beurteilung der Rentabilität davon ab, ob das Unternehmen in der Lage ist, seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen und langfristig rentabel zu bleiben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rentabilität Gut Wann Faktoren Analyse Vergleich Kennzahlen Entwicklung Unternehmens Branchen

Kann die Rentabilität über 100 sein?

Kann die Rentabilität über 100 sein? Die Rentabilität ist ein Maß dafür, wie profitabel ein Unternehmen ist und wird in der Regel...

Kann die Rentabilität über 100 sein? Die Rentabilität ist ein Maß dafür, wie profitabel ein Unternehmen ist und wird in der Regel in Prozent ausgedrückt. Eine Rentabilität von über 100% würde bedeuten, dass das Unternehmen mehr Gewinn erwirtschaftet, als es Kosten hat, was unrealistisch ist. Eine Rentabilität von über 100% könnte auf falsche Berechnungen oder ungenaue Daten zurückzuführen sein. Es ist wichtig, die Rentabilität eines Unternehmens genau zu analysieren und sicherzustellen, dass die Zahlen korrekt sind, um fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Investition Wachstum Risiko Finanzierung Effizienz Steuer Kosten Umsatz Marge

de Aguiar Martins, Élica: Rentabilität des ökologischen Acerola-Anbaus
de Aguiar Martins, Élica: Rentabilität des ökologischen Acerola-Anbaus

Rentabilität des ökologischen Acerola-Anbaus , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 39.90 € | Versand*: 0 €
Pawa, Boua Boidi Omer: Rentabilität und Entscheidungen über das Investitionsvorhaben
Pawa, Boua Boidi Omer: Rentabilität und Entscheidungen über das Investitionsvorhaben

Rentabilität und Entscheidungen über das Investitionsvorhaben , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 35.90 € | Versand*: 0 €
Jayyas, Mohammed Abddul Wahid: Risiko für die Rentabilität von Aktienanlagen
Jayyas, Mohammed Abddul Wahid: Risiko für die Rentabilität von Aktienanlagen

Risiko für die Rentabilität von Aktienanlagen , Aktienanlage , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 39.90 € | Versand*: 0 €
David Nyambane, Ongabi: Cash Management und Rentabilität der Zementindustrie in Kenia
David Nyambane, Ongabi: Cash Management und Rentabilität der Zementindustrie in Kenia

Cash Management und Rentabilität der Zementindustrie in Kenia , Der kenianische Bausektor gehört mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 14,2 % im Zeitraum von 2006 bis 2011 zu den am schnellsten wachsenden Branchen. Im gleichen Zeitraum betrug das kenianische Wirtschaftswachstum, gemessen am realen Bruttoinlandsprodukt (BIP), im Durchschnitt nur 4,3 % und sank von 6,33 % im Jahr 2006 auf 4,38 % im Jahr 2011. Derzeit gibt es in der Branche sechs Hersteller: East African Portland Cement Company, Bamburi Cement Ltd, Athi River Mining, Cemtech, National Cement und Pandlu Cement. Laut dem monatlichen Wirtschaftsbericht der Zentralbank für 2012 stieg der Zementverbrauch im Zeitraum 2006-2011 um durchschnittlich 14,1 %, wobei der Verbrauch 2011 3,43 Mio. Tonnen (Mio. t) erreichte, gegenüber 1,57 Mio. t im Jahr 2006. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 45.90 € | Versand*: 0 €

Warum ist die Rentabilität so wichtig?

Warum ist die Rentabilität so wichtig? Die Rentabilität ist ein entscheidender Faktor für den langfristigen Erfolg eines Unternehm...

Warum ist die Rentabilität so wichtig? Die Rentabilität ist ein entscheidender Faktor für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens, da sie zeigt, wie effizient das Unternehmen mit seinen Ressourcen umgeht. Eine hohe Rentabilität bedeutet, dass das Unternehmen profitabel arbeitet und in der Lage ist, seine Kosten zu decken und Gewinne zu erzielen. Dies ist wichtig, um Investoren anzulocken und das Wachstum des Unternehmens zu fördern. Außerdem ermöglicht eine gute Rentabilität es dem Unternehmen, finanzielle Stabilität zu gewährleisten und langfristig am Markt zu bestehen. Letztendlich ist die Rentabilität ein Maßstab für die Gesundheit und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Profitability Importance Financial Stability Growth Investment Analysis Competitive Sustainability Management

Was ist die Rentabilität des Studiums?

Die Rentabilität des Studiums bezieht sich auf den finanziellen Nutzen, den man aus einem abgeschlossenen Studium ziehen kann. Daz...

Die Rentabilität des Studiums bezieht sich auf den finanziellen Nutzen, den man aus einem abgeschlossenen Studium ziehen kann. Dazu gehören zum Beispiel ein höheres Einkommen im Vergleich zu Personen ohne Studienabschluss sowie bessere Karrieremöglichkeiten. Die Rentabilität kann jedoch je nach Studienfach, Berufsfeld und individuellen Umständen variieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie rechnet man die Rentabilität aus?

Um die Rentabilität zu berechnen, muss man zunächst den Gewinn ermitteln, den ein Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum erwirts...

Um die Rentabilität zu berechnen, muss man zunächst den Gewinn ermitteln, den ein Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum erwirtschaftet hat. Dieser Gewinn wird dann durch das eingesetzte Kapital dividiert und mit 100 multipliziert, um die Rentabilität in Prozent zu erhalten. Die Rentabilität zeigt, wie effizient ein Unternehmen mit seinem Kapital umgeht und wie profitabel es arbeitet. Eine hohe Rentabilität deutet darauf hin, dass das Unternehmen gute Gewinne erzielt, während eine niedrige Rentabilität auf Probleme bei der Kapitalnutzung hinweisen kann. Es ist wichtig, die Rentabilität regelmäßig zu berechnen, um die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens zu überwachen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gewinn Umsatz Kosten Investition Ertrag Kapital Zinsen Rendite Bilanz Kennzahlen

Wie berechne ich die Rentabilität einer Immobilie?

Um die Rentabilität einer Immobilie zu berechnen, müssen zunächst die jährlichen Mieteinnahmen ermittelt werden. Diese werden dann...

Um die Rentabilität einer Immobilie zu berechnen, müssen zunächst die jährlichen Mieteinnahmen ermittelt werden. Diese werden dann durch den Kaufpreis der Immobilie dividiert, um die Bruttomietrendite zu erhalten. Zusätzlich sollten auch die laufenden Kosten wie Instandhaltung, Verwaltungskosten und Steuern berücksichtigt werden, um die Nettomietrendite zu berechnen. Es ist auch wichtig, potenzielle Wertsteigerungen der Immobilie in Betracht zu ziehen, um eine umfassende Einschätzung der Rentabilität zu erhalten. Letztendlich kann die Rentabilität einer Immobilie durch die Berechnung des internen Zinsfußes (IRR) noch genauer bestimmt werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kapitalwert Rendite Mieteinnahmen Kaufpreis Nebenkosten Instandhaltung Mietertrag Wertsteigerung Finanzierung Eigenkapital

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.